Unsere Firmengeschichte

Eisenwarenhandlung J. Häge
Eisenwarenhandlung J. Häge
Häge Baucenter 1960
Häge Baucenter 1960
Häge Baucenter 2009
Häge Baucenter 2009
Häge Baucenter 2015

Die Ursprünge unserer Firma liegen in Schwaigern. Dort wurde bereits 1892 die Eisenhandlung J. Häge gegründet.

Im Jahre 1960 verlagerte der damalige Geschäftsführer, Walter Osterstock, die Firma nach Eppingen in die Carl-Benz-Straße.

Im Industriegebiet Oststadt hatte man durch ein entsprechendes Flächenangebot die Möglichkeit, eine Lagerhalle von über 1400 m² mit einem Bürogebäude zu bauen.

Ab 1975 führte sein Sohn Rainer Osterstock die stetig expandierende Firma. Mit der Jahrtausendwende kamen grundlegende Veränderungen auf die Firma Häge zu.

Die in Eppingen ansässige Genossenschaft Kraichgau Raiffeisen Zentrum eG übernahm im Jahre 2000 die Firma Häge als hundertprozentiges Tochterunternehmen.

Im Herbst 2004 wurde von unserer Mutterfirma der neue Raiffeisen Bau- und Gartenmarkt gegenüber der Firma Häge eröffnet. So konnte alles, sowohl was Haus und Garten, als auch die Wohnraumgestaltung betrifft, am Standort Carl-Benz-Strasse konzentriert werden.

Im Sommer 2008 wurde auf unserem Gelände eine neue Lagerhalle mit 770 qm Grundfläche und Hochregalen mit 950 Palettenstellplätzen errichtet.

So haben wir die Möglichkeit, alle gängigen
Baumaterialien in ausreichender Menge
vorrätig zu halten.

Um dem ständig größer werdenden Lagerhaltungsbedarf gerecht zu werden,
wurde 2013 eine weitere Kaltlagerhalle mit 400 qm Nutzfläche erstellt.

2014 wird die Außenfläche zusammen mit einer modernen Gartenausstellung
angelegt.

 

 


 

Öffnungszeiten
Winterzeit:
Mo-Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
  13.00 - 17.00 Uhr
Sa: 8.00 - 12.00 Uhr
Sommerzeit:
Mo-Fr: 7.00 - 12.00 Uhr
  13.00 - 18.00 Uhr
Sa: 8.00 - 12.00 Uhr